VITA

 

Pädagogin, Therapeutin, Heilpraktikerin

Akademische Gesundheitstrainerin

 

 

2014 Gründungsmitglied des Verbandes für Integratives Coaching e.v. -V.I.C.

15 Jahre Mitglied " Berufliche Perspektiven für Frauen Berlin e.V."

13 Jahre Mitglied bei "Frau und Beruf e.V."

 

Studium Hochschule Düsseldorf und FU Berlin

Dipl. Päd. / Lic.sal.col. Prävention und Gesundheitsförderung

 

Wissenschaftliche Arbeiten :

                  "Belastung von Frauen an betrieblichen Arbeitsplätzen"

                  "Präventiv orientierte Gruppen-Gesundheits - und                       

                       Kompetenztrainings (mit begleiteter Evalutation) "

 

Berufsausbildung: Industriekauffrau

 

Seit 1978 Beratung und Begleitung von Menschen zur Lebensgestaltung im privaten und beruflichen Kontext.

 

19 Jahre selbstständige Tätigkeit in eigener Praxis: Supervision/Coaching, Paarberatung

Coaching- und Kunsttherapeutische Gruppen.

20 Jahre Focusingpraxis nach Rene Maas Hilversum Niederlande

20 Jahre Dozentin und Seminarleiterin von ESF geförderten Berufsorientierungskursen für Akademikerinnen und andere Zielgruppen.

 

  • Pilotprojekt: Leitung von Seminaren zur Berufsorientierung für Partnerinnen der MitarbeiterInnen des Auswärtigen Amtes (Komitee für Berufstätigkeit)
  • Durchführung einer Seminarreihe für Übungsleiter beim Landessportbund Berlin e.V. Präventions- Kompetenz- und Körperwahrnehmungstraining.
  • Durchführung von evaluierten Seminaren zur Gesundheitsförderung für Menschen mit psychosomatischen Beschwerden TK Berlin, FU Berlin und andere Bildungsträger.
  • Bundesweite Seminarreihe: Umgang mit Angst und Trauer für MitarbeiterInnen der AIDS-   Beratungsstellen in der Angehörigenarbeit und Sterbebegleitung.
  • Leitung und Organisation von Seminaren für Imaginations,- Entspannungsverfahren und inneren Reisen nach Klaus Lange Hamburg: Ein Weg innere Erfahrungen zu erleben und bewußter mit dem eigenen Körper umzugehen.

 

Fortbildungsbeauftragte beim Dachverband der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.:

-Entwicklung der Multiplikatorenschulungen

-Realisierung des bundesweiten Schulungs- und Fortbildungsprogramms

-Inhaltliche Leitung bundesweiter Seminare zu den Themen:

       Gesundheit, Trauer und Sterbebegleitung

       Moderation und Organisation bundesweiter Bildungsarbeitsgremien

 

Betreuung und Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Krisensituationen in der Kontakt - und Beratungsstelle Berlin e.V.,

-Elternberatung, Konzeptentwicklung und Leitung der Berliner Arbeitsgruppe zur

 Betreuung junger Volljähriger.

 

Gewerkschafltliche Jugendbildungsarbeit (FHS und DGB Düsseldorf)

 

Ausbildung und Weiterbildung:

Therapeutisches Coaching: Ausbildung Hartwig Marx in Zusammenarbeit mit der deutschen Stiftung für Trad. Chin. und Integrative Medizin

Fortbildung: Systemische Aufstellungen Psychosomatik SYST München M. Varga v. Kibeh

Kommunikationstraining: NLP - A. Robbins London

Weiterbildung: Emotionale und praktische Hilfe für Sterbende, Christine Longacker U.S.A.

Prozessorientierte Psychologie A. Mindell, Santa Cruz (USA) und Berlin

Regelmäßige Teilnahme am Kongreß für Humanistische Medizin (ZIST)

Grundlagen der Energiemedizin und Masterclass, Dr. Brenda Davis

Weiterbildung: TZI Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn, Gesprächsführung nach Methoden der Humanistischen Psychologie, Transaktionsanalyse und Gestalttherapie

Wahrnehmungtraining / Fortbildung nach der Grinberg Methode

Heilpraktikerin (1989)

Ausbildung: Psychosomatisch orientiertes Bochumer Gesundheitstraining

(Trainingsprogramm erarbeitet an der Ruhr Universität Bochum auf Grundlage der

Erfahrungen des amerik. Radiologen O.C. Simonton und Psychologen S.M. Simonton)

Meditations-, Yogapraxis und Aryuvedische Medizin Indien /Tassajara USA

Praxis Lücking-Mewald

Berlin

Kontakt

Anne Lücking-Mewald

 

Tel.: +49 30 74927413

mail: infopraxis(at)online.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Supervision